Lichtverschmutzung – zu viel Licht für Mensch und Tier?

Alle interessierten Gartler sind herzlich zu einem aufschlussreichen Vortrag eingeladen: Am Dienstag, dem 19. Juli 2022, vermittelt Joachim Siegert vom Verein der Sternfreunde Amberg-Sulzbach Interessantes zum Thema „Lichtverschmutzung – zu viel Licht für Mensch und Tier?“.

Beginn ist um 19.30 Uhr im König-Ruprecht-Saal im Landratsamt Amberg-Sulzbach (Zeughausstraße 2, Einlass: Seite Rosengarten).

Schauen wir in unseren Nachthimmel über uns, sehen wir oft nur noch wenige Sterne. Der Schein der Straßenlaternen, Lichter an Gebäuden, helle Werbeschilder, aber auch die Beleuchtung im Garten machen unsere Nächte immer heller. Und das hat Auswirkungen auf uns Menschen, auf die Tiere und auch auf die Pflanzen. Wie wir der Lichtverschmutzung begegnen können und was wir dagegen tun können, erläutert Joachim Siegert in seinem Vortrag.

Für unser Wohlergehen wird mit Getränken und einem kleinen Snack gesorgt.

Auch Gäste sind willkommen! Eine Anmeldung bis zum 11. Juli 2022 ist unbedingt erforderlich unter gartenbau@amberg-sulzbach.de